Smahan Rahimi

Heilpraktikerin

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Sie wollen

  • alles essen können, ohne sich anschließend unwohl zu fühlen,
  • in die freie Natur gehen ohne brennende Augen und verstopfte Nase,
  • eine gut gehende Verdauung,
  • Ihre Energie und Vitalität steigern,
  • sich rund um gesund fühlen?

Dann kann ich Ihnen mit dem individuellen naturheilkundlichen Therapie helfen

Es gibt eine neue erfolgreiche ganzheitliche Alternative, schnell und nebenwirkungsfrei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu behandeln.

In den meisten Fällen können Sie nach einer Behandlung beschwerdefrei das essen, was vorher für Sie unverträglich war.

Nehmen Sie ihre Gesundheit eigenverantwortlich in die Hand und gehen Sie mit mir einen neuen, biologischen, nachhaltigen und ganzheitlichen Weg.

Welche Beschwerden könnten allergisch bedingt sein?

Viele Menschen leiden z.B. unter Konzentrations- und Gedächtnisproblemen, Schlafstörungen, Leistungsabfall, chronischer Müdigkeit, Hautproblemen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Arthrose (Gelenkverschleiß), Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Stirnhöhlen- u. Innerohrproblemen und wissen nicht warum.

Allergien aller Art (Nahrungsmittel oder Umweltgifte), wie zum Beispiel Gluten (Klebeeiweiß im Getreide), Laktose (Milchzucker), Fructose (Fruchtzucker) oder Konservierungsstoffe können die Ursache für vielerlei Beschwerden sein. Manche Patienten haben eine jahrzehntelange Leidensgeschichte hinter sich, bis ihre Allergie entdeckt wird. Vor allem in mittleren Jahren verläuft das Leiden schleichend und die Beschwerden sind oft diffus. So kommt es oft zu Fehldiagnosen oder zur Abstempelung der Kranken als Psychosomatiker.

Ich nehme Sie mit ihren Beschwerden ernst und werde in einer ganzheitlichen Untersuchung die Ursachen für ihre Beschwerden erkunden und einen individuell angepassten Therapieplan für Sie erstellen.

Was ist eine Allergie?

Bei einer Allergie handelt es sich um eine Überreaktion des Immunsystems gegenüber Substanzen, die an sich unschädlich für den Körper sind. Dies bewirkt die ständige Aktivierung des Immunsystems, und somit werden im Körper ständige Entzündungsprozesse aktiviert, die langfristig zur Schädigung von Organen führen können. Weiterhin wird das Immunsystem durch den völlig sinnlosen Abwehrkampf am falschen Ort geschwächt, es kommt zur Infektanfälligkeit bzw. Immunschwäche. Durch die Immunschwäche, können langfristig chronische Erkrankungen entstehen.

Das individuelle Allergie-Therapie-Programm

Der Ansatz des individuellen Allergie-Therapie-Programms zielt darauf ab, das Immunsystem des Körpers wieder in seinen ursprünglichen harmonischen und stabilen Zustand zu versetzen, damit es Freund und Feind gut unterscheiden lernt. Der Körper lernt wieder mit den normalerweise harmlosen Stoffen angemessen umzugehen.

Für diese Art von Allergiebehandlung werden keine Medikamente eingesetzt.

Die Behandlung basiert auf der Theorie der Chinesischen Medizin. Eine Allergie verursacht Energie-Blockaden in den Meridianen (Energiebahnen unseres Körpers). Eine Blockade in einem Meridian führt zu verschiedenen Symptomen, je nachdem welche Meridiane blockiert sind. Wenn z. B. beim Genuss von Milch eine Blockade im Gallenblasen-Meridian verursacht wird, kann es zu Kopfschmerzen, Durchfall, Schlafstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten kommen.

Ein Bestandteil der Allergie-Behandlung besteht darin, die Überrektion des Immunsystems zu harmonisieren.

Es sind also nicht irgendwelche Stoffe wie z.B. Äpfel, Nüsse, Pollen, die für den Körper ein Problem darstellen. Vielmehr sind das fehlgesteuerte Immunsystem und energetische Blockaden in den Meridianen die Ursachen vieler Beschwerden. Das individuelle Allergie-Therapie-Programm ist eine völlig natürliche, nachhaltige, holistische (ganzheitliche) und präventive Behandlungsform.

Wenn Sie nicht wissen, ob Sie eine Nahrungsmittelallergie bzw. andere Allergiebelastungen haben, dann lassen Sie uns das in meiner Praxis herausfinden

Auf den Verlauf folgender Krankheiten und Symptome kann mithilfe des individuellen Allergie-Stopp-Programms z.B. positiv Einfluss genommen werden:

  • Kopfschmerzen (Migräne)
  • Chronische Nebenhöhlenentzündung
  • Gelenkerkrankungen (rheumatische Erkrankungen)
  • Krankheiten des Verdauungstraktes (Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung, Reizdarmsyndrom)
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis (atopisches Ekzem) oder Akne
  • Übergewicht
  • Wiederkehrende Harnwegserkrankungen
  • Hohe Infektanfälligkeit
  • Chronische Müdigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Antriebslosigkeit
  • Energielosigkeit

Smahan Rahimi - Heilpraktikerin & Ernährungsberaterin - Eschersheimer Landstrasse 9 - 60322 Frankfurt Datenschutz